Landfrauen Oberharmersbach
Landfrauen Oberharmersbach

Landfrauen aktuell:

Richtigstellung zum Thema Plastik auf dem Naturparkmarkt in Oberharmersbach am 11.08.2018

Die Landfrauen Oberharmersbach bewirten seit 12 Jahren den Bereich Kaffee und Kuchen beim Naturparktmarkt Oberharmersbach, sowie wenig später auch   mit unseren Cocktails.

In all diesen Jahren wurden unsere handgefertigten und regionalen Produkte immer auf Porzellan serviert. Die Cocktails in hochwertigen Gläsern aus Glas.

Dieses Jahr wurden Tassen und Teller aus der Reichstalhalle der Gemeinde Oberharmersbach verwenden, ebenso wie die Spülmaschinen in der Hallenküche.

 

Wir haben auch dieses Jahr sämtliche Produkte in Mehrweggeschirr abgeben.

 

Herr Goldbach schreibt in seinem Leserbrief, der SVO wäre der einzige Verein gewesen, der kein Plastikgeschirr verwendet habe. Zur Richtigstellung der SVO war an diesem Tag nicht bei der Bewirtung, sondern hatte ein Spiel auf dem Fußballplatz. 

 

Wir verstehen nicht, was beim Leserbriefschreiber Herrn Goldbach aus Biberach an diesem Tag aufgenommen wurde.

Wir hätten uns gewünscht das Herr Goldbach sich die Anbieter notiert hätte, die Obst und Gemüse in Plastik angeboten hatten und dies bei der Zuständigen Dame vom Naturpark an diesem Tag angemerkt hätte. Oder im Zeitalter von Handy und Co Bilder für Beweiszwecke geschossen.

Es ist nicht hinnehmbar, dass die komplette Veranstaltung aufgrund des Fehlverhaltens von einigen wenigen derart schlecht gemacht wird.

Wir selbst haben an diesem Sonntag und davor einiges getan um den Marktbesuchern besten Genuss mit selbstgebackenen Kuchen und Torten und den Cocktails aus heimischen Bränden zu servieren.

Die Veranstaltung war aus unserer Sicht auch an dem Standort vor der Reichstalhalle mit kleiner Kaffeestube in der Halle sehr gelungen.

 

Beim abschließenden Rundgang konnten wir viele regionale Anbieter von Wurst, Käse, Obst entdecken.

Ob hier nun Obst in Plastik verpackt war, darauf haben wir wohl nicht unser Augenmerk gelegt.

Für uns steht dieses Naturparkt Marktfest immer im Zeichen des regionalen Einkaufs.

 

Und abschließend zum Thema Plastik der Naturparkmarkt sollte hier sicherlich eine Vorbildfunktion übernehmen, doch in Zeiten in denen speziell Bio-Obst und Gemüse in sämtlichen Supermärken in Plastiktüten abgewogen werden müssen, sollte man den Ansatz hier wohl eher bei den Lebensmittelketten machen.

 

Die Landfrauen setzten sich bisher und auch zukünftig gerne für die Plastikvermeidung ein, da wo es Sinn macht.

Mal sehen, vielleicht haben wir nächstes Jahr Biologische Plastikröhrchen bei unseren Cocktails im Einsatz.

 

Die Landfrauen Oberharmersbach

 

 

Termine:

Herbstgymnastik mit Anna Rombach  unter dem Thema: „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining"

Der Kurs umfasst 10 Abende und beginnt am Mittwoch  19.09.2018 um 20:15 Uhr in der  Reichstalhalle –Mehrzweckraum.

 

Das Angebot: „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining“ erhielt vom Deutschen Olympischen Sportbund das  Qualitätssiegel  „Sport pro Gesundheit“ und wurde von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert.

Somit wird dieser Kurs von den Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt und von den meisten Kassen bis zu 100% bezuschusst.

Übungsleiter Anna Rombach Rückentrainer P-Lizenz führt diesen Kurs im Auftrag des Bildung - und Sozialwerkes des Landfrauenverbandes durch.

 

Anmeldung und weitere Infos bei A. Rombach

Tel.: 07837 541 oder per Mail langenberghof@t-online.de

Herzlich willkommen sind Mitglieder sowie Gäste.

Magdalena Armbruster 1. Vorsitzende

Ich bin gerne Vorständin der Landfrauen weil ich den Umgang mit Menschen liebe, den Zusammenhalt der Frauen sehr schätze und es auch etwas Abwechslung in den Alltag bringt.

Außerdem kann ich so auch aktiv das Vereinsleben mitgestalten.

Ich bin froh das Vertrauen der Mitglieder zu besitzen und hoffe das ich meine Aufgaben gut erfüllen und ausführen kann.

Danke an alle Landfrauen und unser tolles Vorstandsteam, das mich super unterstützt. Ohne sie könnte ich es nicht schaffen!

 

 

Anna Rombach 2. Vorsitzende

Ich bin gerne bei den Landfrauen, weil ich den Umgang und den Kontakt zu den Frauen sehr schätze.

Viele Seminare und Fortbildungen haben meine persönliche Entwicklung positiv geprägt,

besonders die Ausbildung zur präventiven Gymnastikleiterin bis hin zum Rückentrainer"

 

 

 

Erika Huber Kassiererin

 

 

 

Jennifer Harter Schriftführerin

Ich bin Landfrau weil mir die Arbeit und das Zusammensein mit den Frauen Freude bereitet und weil das

Engagement der Landfrauen mich beeindruckt hat. Ich bin Stolz eine Landfrau zu sein!

 

 

Irmgard Lehmann Internet/Öffentlichkeitsarbeit

Ich bin Dankbar für meine Zeit bei den Landfrauen, weil ich hier meine Persönlichkeit entfalten konnte. In Seminaren konnte ich mein eigenes Ich entdecken. Ich habe hier auch meine Liebe für die  Homepageerstellung entdeckt.

 

 

     Elke Furtwengler

Ich bin gerne bei den Landfrauen weil ich mein ehrenamtliches Engagement mit einbringen will.

 

 

         Annemarie Hug

 

 

 

Elisabeth Wehrle

 

Ich bin gerne bei den Landfrauen und war mit meiner Mama Hedwig schon früh mit dabei und habe meine Talente mit eingebracht.

Jill Löffler Beisitzerin /Bildarchiv

Druckversion Druckversion | Sitemap
Landfrauen Oberharmersbach, Waldhäuser 37, 77784 Oberharmersbach Tel. 07837/922331